Förderung der Kinder in Grundschulen und Kitas

Die SPD Grasberg begrüßt alle Grasbergerinnen und Grasberger herzlich und möchte sich bei Allen bedanken für das gute Verhalten in der Corona Krise

In der Gemeinde Grasberg sind 30 Mitbürger und Mitbürgerinnen in der SPD. Freuen würden wir uns, wenn wir weitere Personen als Mitglieder begrüßen könnten.
Im Ortsverein Grasberg und in der SPD-Fraktion des Gemeinderates der Gemeinde Grasberg engagieren sich Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten für die Weiterentwicklung der Gemeinde.
Der Schwerpunkt liegt hierbei auf Bildung unserer Kinder in Schulen und Kitas sowie der sozialen Gerechtigkeit.
Die SPD Grasberg versteht sich als eine offene Partei, die für Anregungen und Vorschläge dankbar ist.

Aus der Sicht des OV der SPD Grasberg

In den Sitzungen des OV der SPD Grasberg haben die Themen, die Grasberg betreffen, die größte Wichtigkeit, jedoch werden auch Themen behandelt, die auf Landesebene und höher entschieden werden. Doch wir sind überzeugt, auch wer nur die Möglichkeit hat, seine Ansichten über Themen zu äußern, kann damit einen kleinen Einfluss haben.
Anlass für dieses Thema ist, dass wiederholt SPD-Ratsmitglieder angesprochen wurden, es würde seitens der SPD Grasberg Nichts getan hinsichtlich der Corona Pandemie.
Doch möchte sich der Ortsverein und die Fraktion der SPD Grasberg bei allen Mitbürgern und Mitbürgerinnen recht herzlich bedanken, dass der überwältigende Teil der Einwohner*innen die getroffenen Sicherheitsmaßnahmen zur Eindämmung der Pandemie eingehalten hat.

Gemeinderat berät über Klimanotstand

Der Gemeinderat der Gemeinde Grasberg hatte in seiner letzten Sitzung des Jahres 2019 darüber zu entscheiden, ob in der Gemeinde Grasberg der Klimanotstand ausgerufen werden sollte oder nicht.
Hierbei ist zu berücksichtigen, dass bei einer Befürwortung dieser Ausrufung auch Kosequenzen gezogen werden müssen, die unter Umständen hohe Kosten bei geringem Effekt einzuplanen sind.......

Der Niedersächsische Weg

Wir sind die letzte Generation, die den Klimaschutz schaffen kann. Das beginnt vor unserer eigenen Haustür. Die Folgen des Klimawandels sind in Niedersachsen offensichtlich: Unsere Wälder vertrocknen, immer häufiger kommt es zu Hochwasser und Stürmen und immer mehr Arten sterben aus. Doch unsere Natur und Umwelt können wir nur gemeinsam schützen, wenn wir alle an einem Strang ziehen. Genau das tun wir in Niedersachsen.

Umweltverbände, Landwirtschaft, Umwelt- und Landwirtschaftsministerium haben gemeinsam diese bundesweit einmalige Vereinbarung erarbeitet. Nun folgen konkrete Gesetze und die Umsetzung der Maßnahmen. Wir gehen den Niedersächsischen Weg - Mach mit, unterstütze uns! Für Wasser, Wald und Wiesen. Für unser Zuhause.

Meldungen

Einige Gedanken zur Corona Pandemie

Einige Gedanken aus Sicht des Ortsvereins der SPD Grasberg zur Corona Pandemie Zuerst möchte sich Ortsverein und Fraktion der SPD der Gemeinde Grasberg bei allen Mitbürgern und Mitbürgerinnen recht herzlich bedanken, dass die eindeutige Mehrheit der Einwohner*innen die getroffenen Sicherheitsmaßnahmen…

Ferien von und mit dem Virus

Am Mittwoch fällt für mich der Vorhang für das erste Politik-Halbjahr 2020. Der niedersächsische Landtag kommt zu einer Sondersitzung zusammen, um über einen Nachtrags-Haushalt von achteinhalb Milliarden Euro zu entscheiden. So etwas hat es noch nicht gegeben, einen solchen…